Menü
Die Feiertage 2020 in Deutschland

Feiertage NRW 2020

Auf dieser Seite haben wir eine Übersicht der gesetzlichen Feiertage in NRW 2020 (Nordrhein-Westfalen), mit Termin / Datum und Wochentag, erstellt. Fronleichnam und Allerheiligen gehören auch dazu.

Die in einigen Bundesländern gesetzlichen Feiertage Heilige Drei Könige, Mariä Himmelfahrt, Reformationstag und Buß- und Bettag sind keine gesetzlichen Feiertage in NRW (Nordrhein-Westfalen).

.

Gesetzliche Feiertage NRW 2020

  • 01. Januar (Mittwoch) Neujahr
  • 10. April (Freitag) Karfreitag
  • 12. April (Sonntag) Ostersonntag / Ostern
  • 13. April (Montag) Ostermontag / Ostern
  • 01. Mai (Freitag) Erster Mai, Tag der Arbeit
  • 21. Mai (Donnerstag) Christi Himmelfahrt
  • 31. Mai (Sonntag) Pfingstsonntag / Pfingsten (Feiertag eigentlich nur in Brandenburg)
  • 01. Juni (Montag) Pfingstmontag / Pfingsten
  • 11. Juni (Donnerstag) Fronleichnam
  • 03. Oktober (Samstag) Tag der deutschen Einheit
  • 01. November (Sonntag) Allerheiligen
  • 25. Dezember (Freitag) 1. Weihnachtsfeiertag / Weihnachten
  • 26. Dezember (Samstag) 2. Weihnachtsfeiertag / Weihnachten

Auch wenn man es hier gerne so hätte, aber der Karneval ist kein Feiertag, auch wenn viele Kölner und Düsseldorfer an den tollen Tagen Urlaub nehmen um trotzdem feiern zu können.

°

Kurzurlaub über die Feiertage in NRW 2020 sowie über lange Wochenenden gibt es bei diesen Anbietern bzw. auf diesen Reiseportalen:

Tolle Urlaubsangebote für Urlaubsreisen gibt es auf www.urlaub-2020.com.

.

Das ist NRW (Nordrhein-Westfalen): Niederrhein, Münsterland, Rothaargebirge, Teutoburger Wald, Sauerland, Ruhrgebiet

Als bevölkerungsreichstes Bundesland Deutschlands beeindruckt Nordrhein-Westfalen mit seinen Metropolen Düsseldorf, Köln, Essen und Bochum, von denen Köln die älteste Stadt in NRW ist. Entlang des Niederrheins öffnet sich die Westfälische Bucht als Teil der Niederrheinischen Tiefebene. Zahlreiche Flüsse sorgen in Nordrhein-Westfalen für herrliche Flusslandschaften, an denen wunderbare Rad- und Wanderwege entlangführen.

Im Norden des Landes lockt zudem das malerische Münsterland mit seinen Windmühlen, Feldern und Wiesen. Im Süden hat NRW Anteil am Rothaargebirge mit seinen idyllischen Wintersportgebieten. Mit dem Ruhrgebiet verfügt Nordrhein-Westfalen zudem über eine industriegeschichtlich hochinteressante Region, deren Eisenhütten, Arbeitersiedlungen und Kohlebergbauwerken Zeugnis über die Kultur- und Wirtschaftsgeschichte in NRW ablegen. Mit den Gebirgs- und Waldregionen Sauerland und Teutoburger Wald beheimatet Nordrhein-Westfalen zudem malerische Naturräume, die zu Outdoor-Aktivitäten vielfältigster Art einladen.

.